Systemische Paarberatung.

Beziehungen sind ein guter Weg für persönliches Wachstum und Glück. Aber sie halten auch die größten Fallstricke bereit. Paare sind fortwährend Veränderungsprozessen unterworfen. Gerade Übergänge in neue Aufgaben- und Lebensphasen stellen Neuland dar, die krisenhaft erlebt werden können. Diese fordern das Bewältigungspotential eines Paares heraus und können es auch überfordern.

Paare suchen eine Paarberatung auf, wenn sie nicht mehr weiter wissen und ein Gefühl von Stagnation oder Unausgewogenheit in ihrer Beziehung verspüren.

Häufig haben sich die Schwierigkeiten bereits zu einer Krise zugespitzt, und die Kommunikation ist gestört. Missverständnisse und Schuldzuweisungen sind dann an der Tagesordnung, oder die Partner leben schweigend nebeneinander her.

Gerne biete ich Ihnen meine Unterstützung an, wenn sie:

Lang eingeschliffene Verhaltens- und Erwartungsmuster können unterbrochen werden, so dass neue Ideen und Sichtweisen wieder Eingang finden. Der von beiden Partnern verwünschte Teufelskreis von Beschuldigung und Rechtfertigung kann verlassen werden. Die gemeinsame Arbeit orientiert sich im Detail an der gegenwärtigen Situation und oft an der Frage, ob es in den gewünschten Gesprächen eher um die Realisierung von Trennung oder um ein verändertes Miteinander geht. Die Veränderung der bestehenden Situation geschieht auch durch die Verknüpfung mit Erfahrungen aus den Herkunftsfamilien und dem Hinterfragen von übernommenen Lebensregeln, Glaubenssätzen und Verhaltensmustern.